Harald Bierlein-Neußinger

Grundlegende Trainingsmethoden:

 

Im Berufsleben führen wir Gespräche mit den unterschiedlichsten Zielen. (Preis- oder Lohnverhandlungen, Beratungs- und Informationsgespräche, Anhörungen, Teammeetings, etc.)

Um diese Ziele zu erreichen, kann ich mich im Vorfeld, meiner Person entsprechend geeignet vorbereiten und trainieren. Ob im Team oder als Einzelperson, die Trainingsmethode bleibt die gleiche.

Das Training der bewusst zum Einsatz kommenden Körpersprache in Zusammenhang mit Natürlichkeit und Wahrhaftigkeit steht im Vordergrund.

Das Herausfinden des Zieles ist dabei unerlässlich. Nur wer sein Ziel kennt, kann es erreichen und auch daran arbeiten, es zu erreichen. Offene Kommunikation in Teams oder Gruppen kann dabei sehr hilfreich eingesetzt werden.

Der erste Eindruck auf mein Gegenüber beim ersten Kontakt bleibt lange bestehen und ist nicht leicht zu verändern. Deshalb sollte der Start in ein Gespräch oder eine Verhandlung offen und selbstbewusst verlaufen.

Das eigene Potenzial gilt es, zu erkennen und zum Einsatz zu bringen. Oft ergänzen sich die einzelnen Potenziale in Teams oder Gruppen. Diese vorhandene Energie kann gebündelt überaus zielführend benutzt werden, sorgfältig und wohldurchdacht zum Einsatz kommen.

Meine Eigenwahrnehmung kann so trainiert werden, dass sie nicht auf die vorhandenen Muster, also die üblichen Verhaltensweisen im Alltag reduziert ist.

Der Inhalt eines Gesprächs kann bewusst und gleichberechtigt mit dem  „Wie?“ verpacke ich eine Botschaft für mein Gegenüber behandelt werden.

Das Empfangen einer Botschaft ist eine Sache. Aber gebe ich meinem Gegenüber Rückmeldung, kann ich meine Aufmerksamkeit und Wertschätzung vermitteln. Durch kleine Gesten oder Veränderungen meiner Mimik kann große Wirkung erzielt werden.

Die Beantwortung so einiger Fragen wird das Training begleiten.

Kontaktieren Sie mich, um mir Ihr Anliegen mitzuteilen!

"Erfolg kann erarbeitet werden!"

hbn@h-b-n.de